Merkliste 0
  • Merkliste ist leer.

Grosszügige Grünflächen

Zum Gloggeguet gehört eine parkähnliche, abwechslungsreich gestaltete Umgebung: Die locker verteilten und durch ein Wegnetz miteinander verbundenen Gebäude des Areals liegen inmitten ausgedehnter Grünflächen, die von Blumenwiesen, Zier- und Blütensträuchern sowie hochstämmigen Bäumen unterbrochen werden. Im Zentrum der Anlage ist ein Spielplatz angelegt, der von allen Gebäuden her über Zugangswege erschlossen ist. Als grosses Plus für Familien gilt der zum Kinderhort umgebaute historische Gutshof im Zentrum der Überbauung. Und schliesslich steht den Bewohnerinnen und Bewohnern des Gloggeguets eine 136 Parkplätze umfassende Tiefgarage zur Verfügung, die von jedem Gebäude aus per Lift erreicht werden kann.

Tradition und Moderne baulich vereint

Das Gloggeguet ist ein stimmiges Ensemble aus historischer und moderner Architektur: Als Zeuge einer vergangenen Zeit verleiht der inmitten des Areals gelegene historische Gutshof der Überbauung einen unverkennbaren Charakter, der durch die sanfte Sanierung und den Erhalt der alten Gebäudehülle hervorgehoben wird.

Fünf neue Wohngebäude umschliessen den früheren Gutshof auf drei Seiten, ohne ihn zu bedrängen. Mit ihrer schlichten wie unaufdringlichen Formensprache sind sie die architektonischen Gegenspieler des Gutshofs, wobei ihre Loggien, Balkone und Terrassen die jeweilige Fassade durchbrechen und die Innenräume geschickt mit dem Aussen verbinden. So wird lichter Wohnraum und ein ungehinderter Blick über das Areal bis in die Ferne geschaffen.